Lehm aus der Lausitz

Nachhaltigkeit durch Rapido-Lehm


grüne Zukunft

Mit gutem Gewissen Häuser ausbauen

Wir schreiben das Jahr 2020, viele Jahrzehnte der hemmungslosen Ressourcenverschwendung liegen hinter uns.
Aus diesem Grunde wurde die Lausitzer Naturbaustoffe GmbH gegründet. Wir produzieren Baustoffe aus Lehm ganz ohne klimaschädliches Kohlenstoffdioxid, ohne Sprengungen im Tagebau oder Belastung der Gewässer durch industrielles Abwasser.
Unser Fokus liegt darauf, Produkte im Einklang mit der Natur und den vorhandenen Ressourcen herzustellen. Daher legen wir großen Wert auf regionale Rohstoffe.
Laut dem Umweltbundesamt liegt der jährliche Rohstoffkonsum in Deutschland bei 16,1 Tonnen. Davon entfallen 45 % auf nicht-metallische Mineralien (1).

Während jeder mit dem Finger auf andere zeigt und Erklärungen sucht, warum es ein SUV oder die Flugreise sein muss, wird oftmals das Baugewerbe in der Diskussion um eine bessere Klimabilanz übersehen.
Die Zementproduktion ist mittlerweile der viertgrößte Produzent von CO2 und liegt vor den Emmissionen der Flugzeuge. Zum Beispiel erreichte Heidelberg- Cement mit 82 Mio. Tonnen Kohlenstoffdioxidemmissionen Platz 2 der Co2-Produzenten unter den Dax-Konzernen, nach RWE (125 Mio. t) (2). Im Falle eines Rückbaus und der Entsorgung sind die Materialien taubes Gestein und nicht unproblematisch dem Naturkreislauf zurückzuführen. Sie müssen aufwendig entsorgt werden. Gipsbaustoffe haben zusätzlich den Nachteil nicht tragfähig zu sein, somit sind deren Endlagerstätten von Rechts wegen zu sperren, da sie instabil sind.
Mit hydraulischen Baustoffen wie Gips, Kalk oder Zement zu bauen heißt heute schon den Müll von morgen zu produzieren. Lehmbaustoffe sind hier das Non-Plus-Ultra, da sie im Falle eines Rückbaus sofort wieder neu verarbeitet werden können. Unsere Lehmbaustoffe sind jederzeit naturbelassen,wodurch sie unproblematisch dem Naturkreislauf zurückgeführt werden. Sie sind kompostierbar und haben sogar eine Boden-verbessernde Wirkung.
Tagebau Rietschen /Umweltzerstörung

Tagebau Rietschen - Totale Umweltvernichtung

Unser Planet ist begrenzt und wir können nicht mehr Ressourcen verbrauchen als die Welt pro Kopf zur Verfügung stellt. Irgendwann werden die Menschen sich in Bewegung setzen und versuchen in lebenswertere Regionen des Planeten zu fliegen. Was passiert wenn Völker sich in Bewegung setzen kann man in der Geschichte nachlesen.
Es gibt jedoch Wege aus diesem Dilemma, zum Beispiel die Produktion klimaneutraler Rohstoffe. Produkte müssen und können im Einklang mit der Natur und den vorhandenen Ressourcen hergestellt werden. Alles was wir dazu benötigen finden wir direkt vor unserer Haustür.
Baustoffe aus Lehm sind unschlagbar klimaneutral in der Herstellung. Wir arbeiten aktiv an Lösungen für eine Welt, in der man sich keine Sorgen um die Zukunft machen muss. So vermeiden wir Müll, indem wir unsere BigBags kostenfrei zurückholen. Wir verfügen über eine starke Solaranlage, wodurch wir auf fossile Brennstoffe verzichten können.
Wir möchten Sie für den ältesten Baustoff der Welt begeistern. Mit Naturbaustoffen zu arbeiten ist eine Herzensangelegenheit und bedeutet, die Verantwortung für sich und seine Umwelt in die Hand zu nehmen, während andere meckern. Leisten auch Sie ihren Beitrag und bauen sie in Zukunft nur noch mit sauberen, ökologischen und Ressourcenschonenden, CO2-neutralen Rapido Lehmbaustoffen.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünschst – Mahatma Ghandi


(1) Umweltbundesamt 2018
(2) Humanistic Management Center: .Klimabilanzen der DAX-Unternehmen (PDF)