Naturbaustoffe aus der Lausitz

Rapido-Lehmglätte

Die Rapido-Lehmglätte besteht aus der bewährten Mischung von natürlichen weißen Smektiten, ausgewählten Marmormehlen und Zellulose.

Auf Grund dieser Zusammensetzung lassen sich sehr moderne, ungewöhnlich glatte Oberflächen herstellen, welche extrem widerstandsfähig sind.

Die gewohnt hohen Absorptionswerte bleiben trotzdem erhalten.

Durch Einfärbung anhand des Rapido-Farbfächers lassen sich alle erdenklichen Farben herstellen. Eine leichte Marmorisierung stellt sich ganz von allein ein. Diese kann jedoch durch Verwendung unterschiedlicher Farben verstärkt werden. Stuccolustro mit Lehm ist nun keine Kunst mehr.

Im Anschluss lässt sich die Rapido-Lehmglättemittels Bienenwachs polieren und erhält so einen sanften Schimmer. Durch Auftrag von Rapido-Farbenwasserglas wird die Pigmentierung intensiviert.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Rapido-Lehmglätte in der Sanierung einzusetzen. So können gerissene Altputzflächen dünnlagig bis 1mm gespachtelt und mit einem Glasflies oder farbigem Rapido-Jutegewebe versehen werden. Rissschäden werden beseitigt und gleichzeitig eine attraktive Oberfläche hergestellt. Bei dieser Art der Sanierung wird der Wassereintrag im Bau als auch der zeitliche Aufwand drastisch verringert.

Geliefert wird trocken als Pulver im 15 kg Sack als 1er, 10er und 40er Pack sowie im Big Bag 1 Tonne.