Rapido-Lehmglätte

Die Rapido-Lehmglätte wurde von uns entwickelt, so dass selbst Laien spiegelglatte und leicht marmorierte Oberflächen herstellen können.
Sie besteht aus regionalen Sanden und Tonen, Marmormehl und Cellulose. Durch anschließende Imprägnierung können wasser- und schmutzabweisende Flächen in modernem Look gestaltet werden.

Anwendung

Die Rapido-Lehmglätte wird mit Glättkelle in mehreren dünnen Lagen (max. 0,5 mm) straff aufgezogen.. Zwischen den Arbeitsgängen trocknen lassen, meist zwischen 2 und 3 Stunden. Unsere Lehmglätte kann mit den natürlichen Rapido-Farbpigmenten in nahezu jedem erdenklichen Farbton angemischt werden. Wählen Sie anhand unserer Farbfächer den Wunschfarbton aus oder werden Sie kreativ. Bei Verwendung mehrerer harmonisierender Farbtöne entstehen marmorierte Flächen wie bei der Stucco lustro Technik, auch Stuckmarmor genannt. Es ist mit einem Verbrauch von 150 bis 400 g Lehmglätte je m² und Auftragsschicht zu rechnen, je nach Saugfähigkeit des Untergrundes. Ein Zusetzen von Rapido-Wasserglas härtet die Oberflächen zusätzlich. Für hohe Farbbrillanz und Imprägnierung der Flächen werden diese abschließend mit Rapido-Leinölfirnis und Rapido-Bienenwachspolitur behandelt und auspoliert.

Die Rapido-Lehmglätte besteht aus der bewährten Mischung von natürlichen weißen Smektiten, ausgewählten Marmormehlen und Zellulose. Auf Grund dieser Zusammensetzung lassen sich sehr moderne, ungewöhnlich glatte Oberflächen herstellen, welche extrem widerstandsfähig sind. Die gewohnt hohen Absorptionswerte bleiben trotzdem erhalten. Durch Einfärbung anhand des Rapido-Farbfächers lassen sich alle erdenklichen Farben herstellen. Eine leichte Marmorisierung stellt sich ganz von allein ein. Diese kann jedoch durch Verwendung unterschiedlicher Farben verstärkt werden. Stuccolustro mit Lehm ist nun keine Kunst mehr. Im Anschluss lässt sich die Rapido-Lehmglättemittels Bienenwachs polieren und erhält so einen sanften Schimmer. Durch Auftrag von Rapido-Farbenwasserglas wird die Pigmentierung intensiviert. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Rapido-Lehmglätte in der Sanierung einzusetzen. So können gerissene Altputzflächen dünnlagig bis 1mm gespachtelt und mit einem Glasflies oder farbigem Rapido-Jutegewebe versehen werden. Rissschäden werden beseitigt und gleichzeitig eine attraktive Oberfläche hergestellt. Bei dieser Art der Sanierung wird der Wassereintrag im Bau als auch der zeitliche Aufwand drastisch verringert.

 

Auf einen Blick

Korngröße:
Ergiebigkeit: ein 15 kg Sack reicht für 30 bis 100 m² je Auftrag

Auftragsstärke:
Farbton: naturweiß

Einsatzbereich:
Gestalten stark verdichteter, abwischbarer Wandflächen, mittels Spachteltechnik. Die Absorptionsfähigkeit bleibt erhalten.

Lieferform:
15 kg Sack (50 Stück auf Palette), fertig angerührt im 10 l Eimer mit oder ohne Wasserglaszusatz

Lagerung:
Nicht angerührte Farbe trocken und luftdicht unbegrenzt lagerfähig

Auf Wunsch können Eimer im beliebigen Farbton angemischt werden

Rapido Lehmglätte in verschiedenen Ausführungen

Küche mit abwischbarer Lehmglätte

Schreiben Sie uns eine E-Mail