Lehmtrockenbau

Der vielseitige Naturbaustoff Lehm hat auch im Trockenbau längst Einzug gehalten. Lehm-Trockenbauplatten lassen sich in der Regel genauso einfach verarbeiten wie Gipskartonplatten und sind zudem umweltschonend und kostengünstig. Hinzu kommen die positiven Materialeigenschaften von Lehm im Hinblick auf das Raumklima und den Schallschutz. Lehmbauplatten gleichen die Feuchtigkeit in der Luft aus, halten die Raumtemperatur konstant und Rapido-Platten überzeugen sogar mit einem Schallschutzwert von 62 dB

Im Innenausbau zur Herstellung von Trennwänden, zur Beplankung und Verkleidung schwieriger Untergründe oder Putzflächen, als Trägerelement für Wandheizungen

120 cm x 25 cm x 2,5 cm
120 cm x 25 cm x 1,25 cm
120 cm x 60 cm x 2,5 cm
120 cm x 62,5 cm x 2,2 cm

Ideal als Mörtel für Lehmbauplatten, Holzweichfaserplatten oder als Dünnlagenbeschichtung

0–0,8 mm Korngröße
Verbrauch 1,5 kg /m² /1mm
1- 8 mm Auftragsstärke
braun

Rapido Befestigungstechnik

Zum fachgerechten Anbringen der Lehmbauplatten,bieten wir rostfreie Befestigungsmittel an:

  • Großkopfschrauben für Holzunterkonstruktionen
  • Großkopfschrauben für Metallunterkonstruktionen
  • Halteteller
  • verzinkte Bauklammern

Schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@rapidolehm.de